Startseite

Wir sind…

Wir sind eine Steuerberatungsgesellschaft, die mit den Rechtsanwälten der Castle Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Frankfurt am Main zusammenarbeitet, um Sie rundum in all Ihren Fragen persönlich beraten zu können.

Unser Ziel…

Unser Ziel ist es, Ihnen unsere Dienstleistungen kostengünstig, in schneller und hochwertiger Bearbeitung zu bieten, so dass Ihnen der jederzeitige Zugriff auf Ihre geschäftlichen Rahmendaten möglich ist. Sie sollen die Kontrolle über die geschäftliche Entwicklung Ihrer Unternehmung behalten- wir helfen Ihnen bei der handelsbilanziellen und steuerlichen Compliance-/ Erklärungsarbeit. Wir möchten, dass Sie den gewonnenen Freiraum zur Konzentration auf Ihr Kerngeschäft nutzen können.

Auf den folgenden Seiten…

Auf den folgenden Seiten finden Sie unser Leistungsspektrum. Gerne stehen wir Ihnen für ein Gespräch zum persönlichen Kennenlernen zur Verfügung. Dies kann eine Erstberatung sein, aber auch der Überprüfung des Ihnen vorliegenden Steuerrechtsrats dienen (second opinion). Wir sind aber auch gerne unterstützend als Berater Ihres Beraters (Rechtsanwalt, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer) tätig, wenn es um Lösungen für schwierige steuerrechtliche Fragen geht.

Aktuelles

Deutschkurse für Flüchtlinge – Keine Lohnsteuer

1. Zum Hintergrund Deutschland steht aktuell vor großen Herausforderungen, um Hunderttausende von Flüchtlingen und Asylbewerbern zu integrieren. Zur Integration gehört auch eine geregelte Arbeit gegen Entgelt. Die meisten Flüchtlinge sind der deutschen Sprache (noch) nicht mächtig. Diese ist aber Voraussetzung für eine Beschäftigung bei einem Arbeitgeber. Viele Arbeitgeber sind bereit, die Kosten für Deutschkurse zu …

Umsatzsteuerbefreiung für die Kryokonservierung von Eizellen oder Spermien (gilt nicht für Social Freezing)

1. Allgemeines Gemäß Urteil des BFH vom 29.07.2015, XI R 23/13 ist die entgeltliche Lagerung von eingefrorenen Eizellen durch einen Arzt umsatzsteuerfrei; dies nach Ansicht des Gerichts nur, wenn damit ein therapeutischer Zweck verfolgt wird. Vergleichbares gilt auch in den Fällen, in denen aufgrund einer ärztlich festgestellten organisch bedingten Sterilität nicht Eizellen, sondern Spermien eingefroren …

Neues BMF-Schreiben zur Namensnutzung im Konzern

1. Zum Hintergrund Am 07.04.2017 hat das BMF nach Erörterungen mit den obersten Finanzbehörden der Länder auf seiner Website ein Schreiben veröffentlicht, mit dem auf das Urteil des BFH vom 21.01.2016 I R 22/14 reagiert wird. In diesem Urteil hat der BFH die Möglichkeit der unentgeltlichen Namensnutzung zwischen nahestehenden Personen bestätigt und die in seinem …